Watthof Tagebuch

Ein paar Worte vorweg…

 

Sylt – ein Hotspot für die prominente und elitäre Gesellschaft. Ein kaum bezahlbares Domizil und Zweitwohnsitz der Reichen und Schönen. Dies ein Bild, welches uns nur allzu oft in den Berichterstattungen im Fernsehen oder von den Hochglanz-Magazinen vermittelt wird. Ein Glück, dass ich über all die Jahre, welche ich schon zu Gast war, immer wieder aufs Neue, doch eines Besseren belehrt wurde. Denn hier an diesem magischen Ort, durfte ich weit mehr entdecken, als die allgemeine und doch sehr oberflächliche Betrachtungsweise suggeriert. Die Insel ist geprägt von einer sehr besonderen, sich ständig im Wandel befindenden Landschaft, welche eine unglaubliche Ruhe & Stille vermitteln kann… vorausgesetzt natürlich, dass man sich nicht zur Hauptsaison an der Promenade in Westerland befindet. 

Ich würde heute rückblickend behaupten, dass es ein Hauch von Schicksal war, welcher meine Wege vor vielen Jahren auf die Insel Sylt und zum Watthof führte. Zu jener Zeit auf der Suche nach einem besonderen Ort mit dieser erwähnten Stille für die Produktion meines ersten freien Buchprojektes „Obsession for Freedom“, wurde ich schlussendlich in Rantum fündig. Das ruhige und verlassene Wattenmeer auf der einen Seite und die manchmal raue, launische Nordsee auf der anderen, beides hier an der schmalsten Stelle der Insel nur zehn Gehminuten voneinander entfernt – der perfekte Ort für mein Erstlingswerk, welches für mich als eine Art Befreiungsschlag von jeglichen kommerziellen Zwängen fungierte. 

Dabei sollte es nicht das letzte Mal sein, dass mich diese Insel und der Watthof gesehen haben. Fast schon eine Tradition, komme ich seither jedes Jahr (in so manchen Jahren sogar zweimal) an diesen wundervollen Ort und zum Watthof, zu welchem ich mittlerweile eine tief verbundene Freundschaft pflege, welche ich um keinen Preis missen möchte. So ist es schlussendlich dieser schicksalhaften Begegnung mit Ulrike & Uwe geschuldet, dass Sie nun mein Watthof Tagebuch in Händen halten. Ein Sammelsurium meiner fotografischen Reisen an all jene besonderen Orte und Momente hier auf Sylt, welche mich mehr als einmal zu neuen Taten und Abenteuern inspiriert haben… und so hoffe ich nun sehr, oder besser gesagt würde ich es mir wünschen, dass dieses Buch vielleicht auch Ihnen eine Inspiration ist für ein Wiedersehen auf der Insel. 

 

Watthof Tagebuch

Eine fotografische Reise auf Sylt von Alexander von Wiedenbeck

Limitierte Edition 500 Exemplare
116 Seiten im Format 280x210mm
ISBN 978-3-00-067462-4

(Die ganze fotografische Reise von Alexander von Wiedenbeck im Watthof Tagebuch hier erhältlich!)