Rosalinde

Rosalinde

 

Eine mehr als intensive Porträtstrecke mit Rosalinde in Berlin fand Einzug in die PR Arbeit der Kampagne Gib Depression ein Gesicht.

Ziel des Projektes:
Depressionen als Krankheit bekannter zu machen. Mehr Verständnis für Betroffene in der Bevölkerung zu erreichen, indem durch emotionale Bilder und Worte Botschaften transportiert werden, wie sich ein depressiver Mensch fühlt. Betroffenen Mut zuzusprechen, zu Ihrer Krankheit offen zu stehen. Die Krankheit aus der – nach wie vor teilweise bestehenden – Tabuzone heraus zu bekommen.