HOPE – Vernissage im Gotischen Kasten

HOPE – by Alexander von Wiedenbeck // Die Erstaufführung

 

Finally, we made it! – das Grand Opening der Erstaufführung von HOPE – by Alexander von Wiedenbeck. Mehr als 2.000 Stunden – von der Reise auf den Philippinen, über die Bildauswahl & Entwicklung, die finale Auswahl für den Ausstellungskatalog, das Layout für selbigen, die Druckabnahme jeder einzelnen Seite, die Organisation der Ausstellung bis zur Erstaufführung nun im Gotischen Kasten der Stadt Eggenfelden, meiner Heimat – ehrenamtlich!

Ein unvorstellbar große Freude und tiefempfundener Dank daher, für die große Resonanz der 1. Station der Wanderausstellung. Insgesamt wurden von den 100 Fotografien im Ausstellungskatalog 52 großformatige Drucke auf handgeschöpften Büttenpapier gezeigt. Ein bewegendes Feedback von Besuchern und Presse gleichermaßen bestätigte die tiefen Einblicke in das Leben der Kinder auf den Philippinen und unterstrich zugleich die Dringlichkeit der sozialen Verantwortung der Reportage Fotografie.

Mehr als 300 geladene Gäste zur Vernissage und knapp 1.000 Besucher während der Ausstellungszeit konnten durch den Verkauf der Exponate und des Ausstellungskataloges insgesamt über 25.000 Euro an Spendengeldern für die Friedhofs- und Müllkippenkinder auf den Philippinen generieren.