Vorschule gerettet dank HOPE – by Alexander von Wiedenbeck

Weiteres Hilfsprojekt in Dumlog

 

HOPE – by Alexander von Wiedenbeck geht weiterhin erfolgreiche Wege und hat mittlerweile bis dato die enorme Summe von 40.000 Euro an generiert. Nach dem erfolgreichen Projekt des Schulungs- & Gesundheitszentrum, sowie den drei Wasserstationen in Inayawan, habe ich nun erneut die Augen und Ohren offen gehalten für die Projekte der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V., bei welchen auch die Fotografien von HOPE – by Alexander von Wiedenbeck entstanden sind. Da es mir ein wichtiges Anliegen ist, dass die Gelder möglichst effektiv und vor allem nachhaltig eingesetzt werden, freut es mich Euch mitzuteilen, dass ich erneut ein schönes Projekt in Sachen Bildung gefunden habe.

Die Vorschule Dumlog, welche mehr als 80 Kleinkinder zählt und die neben der Schulbidung auch Verpflegung und ärztliche Betreuung für die Kids anbietet, war seit längerer Zeit verzweifelt auf der Suche nach einem neuen Spender zum Erhalt der Schule. Da sie nun, dem Jahresende entgegen, Gefahr liefen keinen Spender für das Schuljahr 2018 zu finden, habe ich mich kurzum dazu entschlossen hier weiterzumachen und den Schulbetrieb für das Jahr 2018 zu finanzieren.

Über 80 Kinder mit der Chance auf eine würdige Zukunft und eine gute Berufsausbildung, für eine im Vergleich zu westlichen Verhältnissen unbedeutende Geldsumme, das scheint mir doch ein lohnenswertes Projekt zu sein.